Die Feuerwehr veranstaltete in Texing den Leistungstest für die Atemschutzgeräteträger. Der "Finnen Test" oder das “Rad“ standen zur Auswahl.

41 Florianis von den Feuerwehren Texing, St. Gotthard und Kirnberg, davon 27 aus Texing, nahmen bei diesem Test teil, welcher von allen Teilnehmern positiv absolviert werden konnte.

Rad:

6-Minuten Radfahren auf einem Heimtrainer mit 175 Watt.

 

Finnentest:

Folgende Stationen sind mit Schutzbekleidung und schwerem Atemschutz in einer vorgegebenen Zeit zu absolvieren:

Station 1: Gehen 100 m mit 2 Kanistern (100 m je 16,6 kg) Maximal 4 Minuten

Station 2: Stiege hinauf und heruntersteigen (etwa 180 Stufen; 90 hinauf und 90 hinunter) Zeitlimit 3:30 Minuten

Station 3: Hämmern (6 kg) eines LKW Reifen (47 kg) 3 m in 2:00 Minuten

Station 4: Unterkriechen und Übersteigen von Hindernissen, Zeitlimit 3 Minuten

Station 5: 15 m C-52-Druckschlauch einfach einrollen, Zeitlimit 2 Minuten

Zeitlimit insgesamt maximal 14,5 Minuten

 

Bericht: Gerhard Karner