Die Ausbildungseinheit Menschenrettung aus einem Kraftfahrzeug mit Theorie - und Praxisteil  (09.-10.03.2018) wurde vom Abschnittssachbearbeiter Fahrzeug - und Gerätedienst HBM Andreas Nurscher (FF Ruprechtshofen) beim Bauhof in Ruprechtshofen organisiert. Unterstützt wurde der Organisator von HBI Leopold Birnecker von der FF Würmla.
Teilnehmer aus dem gesamten Feuerwehrabschnitt Mank waren bei dieser lehrreichen Übung anwesend.

Beim Praxisteil wurde vorwiegend mit dem hydraulischen Rettungsgerät gearbeitet. Eine Menschenrettung von eingeschlossenen oder eingeklemmten Personen stellt für die Einsatzkräfte durch die verschiedenen Fahrzeughersteller immer wieder große Gefahren und Probleme dar. Sei es durch Elektrofahrzeuge, zusätzliche Batterien, Airbags oder sonstige Sicherheitseinrichtungen.

Bericht: Gerhard Karner
Fotos: Christoph Freinberger, Matthias Heindl