Die Feuerwehr Texing wurde zur Beseitigung einer Ölspur nach Plankenstein alarmiert.
Am Einsatzort eingetroffen, zeigte sich den ausgerückten Einsatzkräften folgendes Bild:
Bei einer umgestürzten Hackmaschine trat Hydrauliköl aus, welches später durch die Florianis gebunden wurde.

Die Florianis der ausgerückten Feuerwehren Texing und St. Gotthard sicherten die Unfallstelle ab, bauten einen Brandschutz auf und unterstützten die Privatfirma bei der Bergung des Unfallfahrzeuges.

Die Polizei und Straßenmeisterei Mank waren auch am Einsatzort.