Zu einem Verkehrsunfall wurde die FF Texing kurz vor 15 Uhr alarmiert. Ein PKW hatte aus bislang ungeklärter Ursache ein Brückengeländer touchiert. Dabei dürfte das rechte Vorderrad so unglücklich am Geländer hängengeblieben sein, dass es dieses samt Aufhängung ausriss. Der Lenker blieb bei diesem Unfall unverletzt, trotzdem war zur Sicherheit die Rettung mit alarmiert. Die FF Texing sicherte den Einsatzort ab, regelte den Verkehr und band ausgetretene Betriebsflüssigkeiten. Nach Eintreffen eines Abschleppunternehmens halfen die Kameraden das verunfallte Fahrzeug zu entfernen. Anschließend wurde noch die Unfallstelle gereinigt.