Am 16.01.2022 fand früh morgens eine Schulungsübung zum Thema "Menschenrettung aus KFZ" statt.

Um 09:00 Uhr früh machten sich 27 Florianis und 3 Mitglieder der Rotkreuz-Ortstelle Texing bei klirrender Kälte auf den Weg zum Übungsort in Rosenbichl. Zweck der Übung war es, den korrekten, sicheren Umgang mit den Hydraulischen Rettungsgeräten (Druckzylinder, Spreizer, Schere) zu üben, Techniken für die Rettung einer Person aus einem PKW welcher auf dem Dach liegt zu trainieren, sowie die Rettungstechnik der "Austern-Öffnung" zu erlernen.

Ausgangslage war ein PKW, der auf dem Dach zum liegen gekommen ist und in dem eine Person eingeklemmt ist. Um eine sichere Rettung und ein unfallfreies Arbeiten zu gewährleisten, wurde das Fahrzeug mittels Keilen und einem Leiterndreieck gegen jegliche Bewegung gesichert.

Ausbilder Heindl Matthias zeigte sich sehr erfreut über den Verlauf der Übung und die vielen, neuen Techniken die in einem sicheren Rahmen ausprobiert werden konnten. Durch diese Übung konnte weiteres Knowhow für kommende Einsätze aufgebaut werden um künftig noch effizienter zu helfen.

Die freiwillige Feuerwehr Texing bedankt sich sehr herzlich beim Roten Kreuz Texing für die gute Zusammenarbeit!

 

Bericht: Markus Freinberger
Fotos: Freinberger Christoph, Heindl Sebastian