Am Donnerstag den 21.01.2021  um 17:15 Uhr wurde die Feuerwehr Texing telefonisch zu einer LKW Bergung alarmiert.

 

Da die Mannschaftsstärke aufgrund der aktuellen Corona Situation bei nicht zeitkritischen Einsätzen so gering wie möglich gehalten werden soll, rückten die Florinis mit dem HLF 2 und 6 Mann Besatzung zum Einsatzort aus.
Ein LKW einer Spedition war auf einem spiegelglatten Teilstück eines Güterweges hängengeblieben und quer über die Fahrbahn in den Straßengraben gerutscht.

Mittels Seilwinde, Rundschlingen, Unterlegshölzer und einem Traktor einer Privatperson zur zusätzlichen Sicherung konnte die LKW Bergung reibungslos durchgeführt werden. Um ca. 19.00 Uhr konnte wieder ins Gerätehaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

 

 

Bericht: Johann SEIBERL jun.

Fotos: Mitglieder der FF Texing

 

 

INFORMATIONEN ZUM CORONA-VIRUS

Informationen des Gesundheitsministeriums zum Coronavirus

Die österreichischen Feuerwehren

oebfv video thumbnail

Gemeinde Texingtal

WASTL

Wetterwarnungen

Termine

Keine Termine